Geschichte

Droit Humaine

1. Juni 1892

Der Droit Humain („Menschenrecht“) war die erste Großloge, die Menschen beiderlei Geschlechts offenstand. Sie wurde 1893 von der bekannten französischen Schriftstellerin Maria Deraismes gegründet, die…

Read more

Goethe zum Flammenden Stern

1. Juni 1921

Goethe zum Flammenden Stern

Er gründete auch 1921 in Frankfurt/Main die älteste Loge in Deutschland, in der Frauen gleichberechtigt mit Männern als Mitglieder aufgenommen wurden und zusammenarbeiteten, die heute…

Read more

Henri Dunant

1. Juni 1956

Mitglieder dieser Loge hatten wesentlichen Anteil an dem Aufbau einer zweiten gemischten Loge in München, die 1956 zunächst unter dem Namen „Henri Dunant“ gegründet wurde

Read more

Bis 1958

1. Februar 1958

Bis zum Jahr 1958 unterstanden die deutschen und österreichischen Logen des Droit Humain der niederländischen Föderation, d.h. ihre Interessen wurden durch niederländische Delegierte beim Obersten…

Read more

Loslösung und Neuausrichtung 1959

1. Februar 1959

Im Februar 1959 erklärte deshalb zunächst die Frankfurter Loge „Goethe zum Flammenden Stern“ ihren Austritt aus dem Droit Humain und konstituierte sich als selbständige Loge….

Read more

Gründung „Universaler Freimaurerorden Humanitas“

24. Oktober 1959

Die beiden Logen schlossen sich auf einer Gründungsversammlung am 24. Oktober 1959 im Logenhaus in der Finkenhofstraße in Frankfurt zu der Großloge „Universaler Freimaurerorden Humanitas“…

Read more

Gründung CATENA

1. Juni 1961

Gründung CATENA

Ähnliche Loslösungsbestrebungen vom Droit Humain waren auch in den Niederlanden und in Österreich erfolgt. Die neu gebildeten selbständigen gemischten Großlogen von Deutschland, Österreich und den…

Read more

Die ersten Jahre

1. Juni 1967

Nach Logengründungen von nur begrenzter Lebensdauer in Darmstadt (1960-1969) und Saarbrücken (1965-1966) gründeten acht Meistermaurer der Frankfurter Loge eine neue Loge in Mainz („Minerva an…

Read more

Anschluss „Lessing am Tor zur Welt“

1. Juni 1974

Im Frühjahr 1974 schloss sich die Hamburger Loge „Lessing am Tor zur Welt“, deren Mitglieder z.T. der Hamburger Loge des Droit Humain angehört und sich…

Read more

Logenneugrundung „Comenius zur Toleranz und Freundschaft“

1. November 1985

1985 stellten sieben Freimaurer aus dem Karlsruher Raum, die zunächst mit der Absicht einer späteren eigenen Logengründung bei der Loge in Mainz aufgenommen worden waren…

Read more

Logenausgründung „Isis und Osiris“

1. Juni 1991

1991 ging durch Abspaltung aus der inzwischen sehr mitgliederstarken Hamburger Loge „Lessing am Tor zur Welt“ die zweite Hamburger Loge „Isis und Osiris“ hervor.

Read more

Die Jahre bis zum nächsten Jahrtausend

1. Juni 1998

1998 schloss sich dann die – ehemals zum Droit Humain gehörende – Loge „Zur Wahrheit“ in Karlsruhe dem „Universalen Freimaurerorden Humanitas“ an, im Jahr 2000…

Read more

Logengründung in Berlin

2. Februar 2003

Im Jahr 2000 haben Schwestern und Brüder verschiedener Logen unserer Großloge beschlossen, einigen Freimaurern aus Berlin, die Mitglieder unserer Loge „Lessing am Tor zur Welt“…

Read more

Logengründung Leipzig

11. Oktober 2003

Logengründung Leipzig

Im Jahre 2002 gab es in Leipzig eine Initiative zur Gründung einer neuen Loge „Neue Werkstatt“, die auf großes Interesse stieß. Diese Loge arbeitete seit…

Read more

Namensänderung „Humanitas – Freimaurergroßloge für Frauen und Männer in Deutschland“

11. Oktober 2003

Auf der Mitgliederversammlung am 11. Oktober 2003 wurde der Name unseres Universalen Freimaurerordens Humanitas geändert in: „Humanitas – Freimaurergroßloge für Frauen und Männer in Deutschland“….

Read more

Logengründung „Loge Phönix zum Licht und Zur Liebe“

13. November 2006

Die Loge Phönix zum Licht und Zur Liebe empfing das Licht im Logenhaus der Odd Fellows in Hamburg, am 13. November 2006.

Read more

50. Stiftungsfest

1. Oktober 2009

Im Oktober 2009 feierte die Großloge Humanitas ihr 50jähriges Stiftungsfest im großen Logenhaus in Hamburg in der Moorweidenstraße. Gemeinsam mit Besuchern aus Frankreich, England, Schottland,…

Read more

Logenneugründung „Methamorphosis“

25. Januar 2012

Logenneugründung „Methamorphosis“

Die Großloge wächst ständig weiter. Am 25. Januar 2012 stellten 8 Meistermaurer, die aus verschiedenen Hamburger Logen zusammenkamen, einen Antrag auf Gründung einer Loge mit…

Read more

Patentübergabe in Wien

9. Februar 2013

Eine Loge aus Wien, Leonardo da Vinci, gesellte sich zur Humanitas, sie wurde am 9. Februar 2013 offizielles Mitglied.

Read more

Lichteinbringung „Saint Germain“

15. Februar 2013

Einige Mitglieder trennten sich im Januar 2013 von der Münchner Loge Mozart zu den drei Rosen, die in den letzten Jahren sehr stark gewachsen war…

Read more

Patentübergabe „Clavis Argentum“

13. September 2014

Patentübergabe „Clavis Argentum“

Mit einem Festakt wurde der Loge Clavis Argentum am 13. September 2014 in Bremen der Schutzbrief überreicht.

Read more

Lichteinbringung „Korbinian zur alten Quelle“

20. September 2014

Der Süden wuchs weiter. Am 20. September 2014 wurde das Licht in die Loge Korbinian zur alten Quelle eingebracht. Die Loge arbeitete damals sehr traditionsgemäß…

Read more

Wiedererweckung der Loge „Minerva an Rhein und Main“

27. Februar 2016

Wiedererweckung der Loge „Minerva an Rhein und Main“

Brüder und Schwestern mehrerer Logen taten sich zusammen, um die Loge Minerva an Rhein und Main wieder zu erwecken. Seit dem 27. Februar 2016 leuchtet…

Read more

Lichteinbringung in die Feminine Loge „Im Zeichen des Opals“

30. April 2016

Lichteinbringung in die Feminine Loge „Im Zeichen des Opals“

Unter dem Dach der Großloge Humanitas gibt es auch eine Frauenloge. Den Schwestern der Loge Im Zeichen des Opals in Bielefeld wurde am 30. April…

Read more